Märchen Spektakel Dunjascha
Dunjascha Schweizer


KARL DER GROSSE UND DIE SCHLANGE
Erzählstück mit Musik
Eine kurzweilige Geschichtsstunde, erzählt in einem Sagengeflecht um das Leben und Wirken Karls dem Grossen in der Schweiz, gespielt mit einem beweglichen Bühnenbild zu mittelalterlicher Musik.
...schaurig-schön-spannend....

Einen Einblick dazu, in Bildern, von unserem Besuch am Ort des Geschehens.
Jeder, der mit dem Kaiser sprechen wollte, durfte mittags die kleine Klageglocke läuten.
Es wird erzählt, dass diese drei Hingerichteten, danach ihren eigenen Kopf, 40 Schritte weit nach oben trugen und genau da hingelegt hatten, wo später diese Klagesäule stand.
In Zürich weilte Karl der Grosse der Legende nach, im Haus zum Loch, ein Ritterhaus, das heute noch neben dem Grossmünster steht.
Auf nämlichem Felsenblock, wo die Hinrichtung stattfand, hatte die Schlange ihr Nest gebaut.
Sie gelangten heil ins Tal und Karl der Grosse hielt sein Versprechen. Er gründete da das Kloster Müstair, das heute zum Unesco-Weltkulturerbe gehört und woher meine Mutter stammt.


Märchen Spektakel
Dunjascha
heisst Euch herzlich willkommen
in seinem 
Märchen.Theater.Raum

für
Erzählkunst mit Figuren und Musik

S P E K T A K U L U M

an der 
Steinenstraße 2
Luzern


Reservation. tel 079 266 69 58 oder info@dunjascha.ch







Home
Theater.Raum SPEKTAKULUM Spielplan